• 0371 / 35599190
  • info@nashvilleprint.de
  • Theaterstr. 15 - 17 , 09111 Chemnitz
  • Laden: Mo-Fr ab 10 Uhr | Onlineshop: 24/7/365
  • Lieferzeit: 1-2 Werktage (DHL)
  • 0371 / 35599190
  • info@nashvilleprint.de
  • Theaterstr. 15 - 17 , 09111 Chemnitz
  • Laden: Mo-Fr ab 10 Uhr | Onlineshop: 24/7/365
  • Lieferzeit: 1-2 Werktage (DHL)

Stickdatei (Stickprogramm)

Was ist eine Stickdatei (Stickprogramm)?

Bevor etwas maschinell gestickt werden kann, muss die Vorlage in einer speziellen Software am PC in eine Stickdatei umgewandelt werden. Die Stickdatei enthält Anweisungen, die die Stickmaschine verwendet, um den Stickvorgang auszuführen.

Welche Dateiformate werden für Stickprogramme genutzt?

Die gängigsten Dateiformate für Stickprogramme sind .dst und .emb. Es gibt jedoch viele weitere Formate, die von unseren Maschinen und unserer Software zum Großteil genutzt werden können. Haben Sie bereits eine Stickdatei Ihres Logos? Senden Sie uns diese gern per E-Mail an info@nashvilleprint.de.

Kann meine Grafik in eine Stickdatei umgewandelt werden?

Ja, eine vorhandene Vektorgrafik kann in eine Stickdatei umgewandelt werden, indem sie gepuncht wird. Dabei wird aus den Formen und Linien errechnet, wie gestickt werden muss. Das gewünschte Motiv wird mindestens einmal Probe gestickt, um Abweichungen zu vermeiden. Der Preis für das Punchen inklusive Probestickung richtet sich nach dem jeweiligen Aufwand. Um Ihr Logo zu punchen senden Sie uns gern Ihre Vektorgrafik oder Pixelgrafik (in hoher Qualität) per E-Mail an info@nashvilleprint.de.

Ablauf: Von der Grafik zur Stickerei

Ein Logo, das als Vektorgrafik vorliegt, kann in eine Stickdatei umgewandelt werden.

Die Stickdatei wird am PC in einem speziellen Programm erstellt, dem sogenannten Punchen.

Die Stickdatei wird Probe gestickt und kann beliebig oft auf gewünschte Textilien gestickt werden.